Köstritzer-Pokal 12. 08. 2017

Weitere drei Favoriten mussten heute die Segel streichen

Auch am Samstag traf die alte Fußballweisheit von den eigenen Gesetzen des Pokals zu. Diesmal verloren in den Samstagsspielen der 1. Hauptrunde des Köstritzer Landespokals drei Favoriten bei unterklassigen Mannschaften.

Die größte Überraschung ist dabei sicher der 3:0-Sieg der SG 1. FC Sonneberg (Landesklasse) über den Oberligisten SCHOTT Jena. Nicht unbedingt zu erwarten war auch der 2:0-Erfolg von Blau-Weiß Neustadt (Landesklasse) über Geratal (Thüringenliga). Und auch der Erfolg des FC Saalfeld (Landesklasse) über den Thüringenligisten Eisenberg gehört in diese Rubrik.

Nichts anbrennen ließ hingegen Drittligist Carl Zeiss Jena beim Landesklassisten Leinefelde, Auch der SC 03 Weimar und Wacker Teistungen - hier war Mariusz Wolanski mit drei Toren der Matchwinner - wurden ihrer Favoritenrolle gerecht.

Gut verkaufte sich Kreisoberligist BW Erfurt gegen den Landesklassevertreter Altenburg. Die Landeshauptstädter verloren nur knapp. In reinen Landesklassevergleichen setzten sich Hildburghausen, Ilmenau und Stadtroda  durch.

Die 1. Hauptrunde im Köstritzer Landespokal wird am Sonntag mit weiteren 14 Spielen abgeschlossen.

Samstag, 12.08., 15.00 Uhr

SV BW 90 Neustadt/O. - SpVgg. Geratal 2:0 (1:1)
Schiedsrichter: Markus Drobe (Hermsdorf), Zuschauer: 103
Torfolge: 1:0 Markus Strobel (38.), 2:0 Sandro Badermann (90.)

FSV 06 Eintracht Hildburghausen – SV Jena-Zwätzen 2:0 (0:0)
Schiedsrichter: Enrico Schmidt (Meiningen), Zuschauer: 55
Torfolge: 1:0 Tobias Holl (60.), 2:0 Florian Gottwald (71.)

SG SC Leinefelde 1912 – FC Carl Zeiss Jena 0:5 (0:3)
Schiedsrichter: Marko Gaßmann (Nohra), Zuschauer: 502
Torfolge: 0:1, 0:2 Florian Dietz (13., 23.), 0:3 Timmy Thiele (31.), 0:4 Davud Tuma (56.), 0:5 Florian Dietz (84.)

SV Germania Ilmenau – SG Traktor Teichel 5:2 (2:1)
Schiedsrichter: Max Stein (Gotha), Zuschauer; 67
Torfolge: 0:1 Felix Kempf (8./ET), 1:1 Christoph Werner (31.), 2.1 Adrian Schlott (39.), 3:1 Christopher Thurau (50./Strafstoß), 4:1 Adrian Schlott (75.), 5:1 Maurizio Döring (79.), 5:2 Robert Dörfler (88.)

SG BW 52 Erfurt – SV Motor Altenburg 0:1 (0:0)
Schiedsrichter: Daniel Martjuschew (Gotha), Zuschauer:: 80
Torfolge: 0:1 Nick Ölsner (47.)

SG 1. FC Sonneberg 04 – SV SCHOTT Jena 3:0 (2:0)
Schiedsrichter: Konrad Götze (Arnstadt), Zuschauer: 82
Torfolge: 1:0, 2:0 Andrè Gottschalk (20., 45.+2), 3:0 Marcel Winkler (83.)

TSV Bad Blankenburg – SC 03 Weimar 1:4 (1:3)
Schiedsrichter: Sebastian Blasse (Erfurt), Zuschauer: 60
Torfolge: 0:1 Julius Schmidt-Barbo (11./Strafstoß), 1:1 Sven Hermann (13.), 1:2 Julius Schmidt-Barbo (19./Strafstoß), 1:3 Oliver Lange (42.), 1:4 Johannes Rosenhan (52.)

FC Saalfeld – SV Eintracht Eisenberg 2:0 (0:0)
Schiedsrichter: Nick Schubert (Weida), Zuschauer: 155
Torfolge: 1:0 Bartosz Latuszek (49.), 2:0 Tim Stake (66.)

SV 09 Arnstadt – FSV Stadtroda 0:1 (0:0)
Schiedsrichter: Johannes Drößler (Gotha), Zuschauer: 50
Torfolge: 0:1 Tobias Metzner (75.)

SG SV Fortuna Körner – SG FC Wacker 14 Teistungen 1:3 (0:0)
Schiedsrichter: Richard Lorenz (Bad Langensalza), Zuschauer. 44
Torfolge: 1:0 Cacey Bönisch (54.), 1.1, 1:2, 1:3 Mariusz Wolanski (69., 80./Strafstoß; 86.)

Freitag, 11.08.17, 18.00 Uhr

FSV Schleiz – FC Einheit Rudolstadt 1:5 (0:3)
Schiedsrichter: Dirk Läsker (Pößneck), Zuschauer: 128
Torfolge: 0:1 Sven Rupprecht (15.), 0:2 Benjamin Bahner (38.), 0:3 Philipp Serrek (45.), 0:4 Benjamin Bahner (51.), 1:4 Andre Hoyer (78.), 1:5 Sven Rupprecht (88.)

SG FC Motor Zeulenroda – SG FC Thüringen Weida 2:1 (1:0)
Schiedsrichter: Christian Bürger (Neundorf), Zuschauer: 122
Torfolge. 1:0 Maximilian Wetzel (27.), 1:1 Ronny Kolnisko (78.), 2:1 Lukas Nietsch (89.)
Besonderes: RK für einen Zeulenrodaer (55.)

SG RSV Fortuna Kaltennordheim - 1. SC 1911 Heiligenstadt 0:2 (0:1)
Schiedsrichter: Florian Butterich (Straufhain), Zuschauer: 55
Torfolge: 0:1 Alexander Rohner (15.), 0:2 Daniel Döllmann (89.)

SG FC Erfurt Nord – FSV Sömmerda 6:2 (1:1)
Schiedsrichter: Martin Ritter (Herbsleben), Zuschauer: 95
Torfolge: 1:0 Andy Pham (13.), 1:1 Tim Müller (16.), 2:1 Norman Müller (46.), 2:2 Jonas Watzke (49.), 3.2 Serkan Kolpar (56.), 4:2 Normen Müller (66.), 5:2 Stephan Wetzold (73./Strafstoß), 6:2 Andy Pham (84.)

VfR Bad Lobenstein – SV 08 Steinach 8:0 (4:0)
Schiedsrichter: Christian Möbius (Neustadt/O.), Zuschauer: 50
Torfolge: 1:0 Sebastian Mai (19.), 2:0 Oliver Hölzel (34.), 3:0, 4:0 David Linke (45., 45.+4), 5:0 Dominik Wenke (60./ET), 6:0 David Linke (63.), 7:0, 8:0 Oliver Hölzel (67., 84.)

SV Blau-Weiß Büßleben – BSG Wismut Gera 1:5 (0:3)
Schiedsrichter: Christopher Jänike (Jena), Zuschauer: 125
Torfolge: 0:1 Jakub Petrik (10.), 0.2, 0:3, 0:4 Marco Pusch (17., 38., 48.), 0:5 Chris Söllner (64.), 1:5 Alexander Appel (86.)

SG Herpfer SV 07 - SG Glücksbrunn Schweina 3:1 n. V. (1.1, 3:1)
Schiedsrichter: Tim Annemüller (Nahetal-Waldau), Zuschauer: 230
Torfolge: 0:1 Patrick Fischer (18.), 1:1 Josip Grebenar (80.), 2:1 Markus Böhm (105.), 3:1 Mateo Safradin (110.)

Sonntag, 13.08.17, 15.00 Uhr
FSV Kölleda – FSV Martinroda
SV Bielen 1921 – 1. Suhler SV 06
SV Roschütz – ZFC Meuselwitz
SV GW Siemerode – VfL Meiningen 04
DJK SG Struth – FC Union Mühlhausen
SV Gleistal 90 – SV 1879 Ehrenhain
SG 1951 Sonneberg – FSV Wacker 90 Nordhausen
SV Germania Wüstheuterode – FSV 1996 Preußen Bad Langensalza
SV 08 Thuringia Struth-Helmershof – SV 06 Ohratal
SG SV Borsch 1921 – FC Eisenach
SG SpVgg. Siebleben – FC An der Fahner Höhe

Sonntag, 13.08.17, 16.00 Uhr
FSV Waltershausen – BSV Eintracht Sondershausen
SG SV Bernterode – FSV Wacker 03 Gotha

Sonntag, 13.08.17, 17.00 Uhr
SG SV Mendhausen 1911 – FSV Viernau

Hartmut Gerlach