Köstritzer-Pokal 15. 09. 2019

Auslosung des Achtelfinals im Köstritzer Thüringen Pokal: Favoriten gehen sich aus dem Wege

In der Halbzeitpause des Regionalligaspiels FC Rot-Weiß Erfurt - BFC Dynamo (2:1) wurden am heutigen Sonntag (15.09.19) die Paarungen für das Achtelfinale des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV) im Köstritzer Thüringen Pokal ermittelt. Die Lose wurden von Anne Müller, Sponsoringmanagerin der Köstritzer Schwarzbierbrauerei, im Beisein von Sven Wenzel, TFV-Spielobmann und Staffelleiter für den Landespokal, sowie von Joachim Zeng, Leiter Spielbetrieb im Hauptamt, gezogen.

Dabei fällt auf, dass sich die Favoriten im Achtelfinale aus dem Wege gehen. In einem Fall treffen zwei Thüringenligisten und ebenfalls einmal spielen zwei Mannschaften der 11teamsports Landesklasse gegeneinander. In den restlichen sechs Partien haben jeweils unterklassige Teams Heimrecht.

SV 1890 Altengottern - FSV Wacker 90 Nordhausen

FC Motor Zeulenroda - SV Eintracht Eisenberg

SpVgg. Geratal - FSV Martinroda

SV Grün-Weiß Siemerode - FC Carl Zeiss Jena

FC An der Fahner Höhe SG FC Thüringen Weida

SG VfR Bad Lobenstein - SV 1879 Ehrenhain

SV Blau-Weiß Büßleben - FC Rot-Weiß Erfurt

FSV 06 Ohratal - BSG Chemie Kahla

Spieltermin für diese acht Begegnungen ist der 12./13.10.19.

Hartmut Gerlach