Mit "Anpfiff" startete im April ein neues Format des Verbandsschiedsrichterausschusses - und zwar ein Newsletter für den Bereich der Unparteiischen. Die zweite Ausgabe erscheint pünktlich zu Saisonbeginn und soll einen Blick auf die Arbeit der Referees im Verbandsgebiet werfen, die sich diesem Hobby verschrieben haben und dies mit viel Engagement und Leidenschaft ausüben.
Im Mittelpunkt dieses Newsletters stehen die Regeländerungen zur neuen Spielzeit sowie ein Einblick in die Qualifizierungslehrgänge für die Unparteiischen. Außerdem wird über die große Auszeichnungsveranstaltung „Danke Schiri.“ beim Deutschen Fußball berichtet, bei der die drei Thüringer Landessieger dabei sein konnten.  

Den ausführlichen Newsletter gibt es unter folgendem Link:
bit.ly/ANPFIFF-der_TFV_Schiedsrichter-Newsletter_Ausgabe2-22

Mit "Anpfiff" startet ein neues Format des Verbandsschiedsrichterausschusses - und zwar ein Newsletter für den Bereich der Unparteiischen. Die erste Ausgabe ist nun verfügbar und soll in Zukunft einen Blick auf die Arbeit der Referees im Verbandsgebiet werfen, die sich diesem Hobby verschrieben haben und dies mit viel Engagement und Leidenschaft ausüben, und damit Woche für Woche die Durchführung mehrerer hundert Fußballspiele absichern.
Der Fokus des Premieren-Newsletters liegt auf "dem Weg des Schiedsrichters" - vom Anwärterlehrgang bis zum Aufstieg in die Landesklasse sowie einem Best-Practice-Beispiel vom ZFC Meuselwitz - dem Verein mit 13 aktiven Referees.

Den ausführlichen Newsletter gibt es unter folgendem Link:
bit.ly/ANPFIFF-der_TFV_Schiedsrichter-Newsletter_Ausgabe_1-22

Ansprechpartner im Hauptamt

Volker Westhaus

Passstelle, Schiedsrichterwesen, Verbands-/Sportrecht, Gewaltprävention
Augsburger Str. 10
99091 Erfurt
0361 / 34767 - 25
www.tfv-erfurt.de